Es geht wieder los!

 

Das wunderschöne am Tanzen ist die gemeinsame Bewegung mit dem Partner im Einklang zur Musik. Dabei sind wir im engen Körperkontakt, weshalb noch vor einer Woche ein Wiedereinstieg in den Tanzsport vor Herbst 2020 als unwahrscheinlich galt. Zum Glück hat sich die gesundheitliche Lage positiv entwickelt.

 

Nach umfangreicher Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes, was sich durch die fast täglich geänderten Rahmenbedingungen anfangs schwierig gestaltete,  haben wir jetzt auch die Genehmigung der Stadt Bad Gandersheim erhalten und schließen gerade mit dem Landkreis Northeim einen Hygienevertrag, so dass wir nach langen Wochen der Ungewissheit und des Abwartens schon am kommenden Sonntag, 07.06.2020, in der Sporthalle Altgandersheim und ab Mittwoch, 10.06.2020, im Wilhelmsbad wieder mit einem eingeschränkten Trainingsbetrieb starten dürfen.

 

Alle Mitgleider werden im Lauf der Woche per Post über unser Hygienekonzept informiert.

In der Anfangsphase gelten noch strenge Auflagen wie Hygieneregeln, Reduzierung der Gruppengrößen, Abstandregeln und die Führung von Anwesenheitslisten, um einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen zu vermeiden.

 

Seit dem 27.05. dürfen auch Paare aus getrenntem Haushalt - Zwei-Haushalte-Regel - ohne Tanzpartnerwechsel miteinander tanzen. Hierfür haben wir ein entsprechendes Formular vorbereitet.

 

Unsere Trainer haben für diese besondere Situation passende Trainingskonzepte entwickelt.

 

Um die Abstandregel einhalten zu können müssen wir die Teilnehmerzahl pro Gruppe reduzieren.

Wir teilen deshalb die Sonntagsgruppen vorübergehend in 4 Gruppen auf:

 

Gruppe 1 : 15:00 - 16:00 Uhr

Gruppe 2:  16:15 - 17:15 Uhr

Gruppe 3:  17:30 - 18:30 Uhr

Gruppe 4:  18:45 - 19:45 Uhr

 

Infos zur Gruppeneinteilung erhaltet Ihr noch vor dem Start.

Die Gruppeneinteilung für Seesen regelt unsere Trainerin Petra Killmann.

Sie informiert Euch ebenfalls rechtzeitig,